Swinger-Treffen für Pärchen am Wilden Kaiser

Rate this post

Auch wenn der Wettergott derzeit so gar nicht mitspielt und halb Europa einen feuchten, kühlen Frühling beschert, ist eine Sache so sicher, wie die klopfenden Herzen und lustvollen Blicke zweier frisch Verliebter – der Sommer am Wilden Kaiser wird ein heißer Sommer. Beginnen wir aber am Anfang der Geschichte. Wer es erst vor Kurzem erleben durfte, wird sich noch an jedes Detail erinnern. All jene, für die es schon länger zurück liegt, werden es aber auch nicht vergessen haben. Das Kribbeln im Bauch, das pochende Herz, die Schweißausbrüche, das Glücksgefühl, wenn die Liebe zweier Menschen beginnt. Oh ja. Das ist jener Adrenalin-kick, dem auch Unsportliche gerne hinterherjagen.

Bei manchen beginnt es mitten im Winter, wenn es draußen kalt und drinnen so richtig kuschelig ist. Bei anderen im Herbst, wenn die Natur sich orange-rot färbt und graue Nebelschleier durch die Täler ziehen. Bei den meisten startet eine frische, aufregende, junge Liebe, eine Liaison fatale oder auch Flirt meist im Frühling, wenn die Knospen sprießen, die Kleider schrumpfen und die Hormone wallen.

Was jeder kennt, sicher aber niemand traut

Egal, ob der trauten Zweisamkeit eine lange Haltbarkeit beschert ist oder nur wenige Tage, jedes Duo überkommt es mindestens einmal und zwar so richtig. Dieser Moment, wenn sich beide tief in die Augen blicken, einander berühren und wissen, jetzt ist es so weit, der Augenblick ist da. Lass es uns tun. Lass es uns erleben. Wir wollen es doch beide. Wenn Nasenflügel sich weiten und heiße Luft ausstößt. Wenn Münder sich öffnen und Worte gehaucht werden. Wenn endlich ausgesprochen wurde, was beide wollen. Wenn Neues, noch die dagewesenes erlebt wird, weil der neue Partner Abenteuer bringt.

„Wir sollten es endlich tun“

Sie: „Schatz, lass es uns tun. Ich denke die Zeit ist reift. Wir sollten es wagen.“

Golfen am Wilden Kaiser

Auch ein Traum. Diese Natur, dieses Grün, dieser Golfplatz.

Und er antwortet: „Ich träume seit Tagen davon. Nächtelang liege ich schon wach. Ich wusste nicht, wie ich es dir sagen soll. Wusste nicht, ob dir all das zu schnell geht, ob unser Vertrauen zueinander schon groß genug ist. Doch nun kann ich es dir sagen. Ich habe einen unbändigen Wunsch in mir. Seit Jahren. Mir hat nur die richtige Partnerin dafür gefehlt. Aber jetzt. Endlich, endlich können wir es tun. Lass uns nach Tirol fahren. Zum größten Swinger-Treffen für Pärchen überhaupt.“

Halt. Stop. Aus. Sollten Leser jetzt völlig verwirrt sein und sich denken, „wieso wird hier Werbung für einschlägige Szenetreffen gemacht?“ Ganz so schlimm ist es nicht. Lesen Sie einfach weiter. Der Dialog  nimmt eine überraschende Fortsetzung.

Sie: „Ja Schatz. Gerne. Du weißt, ich bin offen für alles und möchte mit dir gemeinsam die Welt entdecken. Nur weil ich es bisher noch nie getan habe, heißt das doch nicht, dass ich nicht dazu bereit wäre. Mit dir, wird alles möglich.“

Er: „Ich wusste vom ersten Moment an, dass du die Richtige für mich bist, dass wir uns verstehen. Ich habe dir schon ein passendes Outfit besorgt. Weiß wie die Unschuld, so wie du es magst. Du wirst wunderbar darin aussehen.“

Sie: „Du bist einfach der beste. Aber was, wenn ich uns blamiere. Ich war noch nie in einer solchen Umgebung. Ich kenne die Regeln nicht. Ich habe schon darüber gelesen und auch eine Reportage gesehen, aber in echt, wenn andere Menschen dabei zusehen, werde ich bestimmt nervös.“

Badeseen in Going am Wilden Kaiser. Idylle pur.

Badeseen in Going am Wilden Kaiser. Idylle pur.

Er: „Nein, nein. Das ist alles halb so schlimm. Das wird bestimmt ganz anders, als du es dir vorstellst. Die Vorurteile die man ständig hört und liest, stimmen einfach nicht. Es ist ein großes Miteinander. Jeder mit jedem. Ganz entspannt. Golf ist zwar ein Sport der viel Übung verlangt. Aber Golf am Wilden Kaiser, glaub mir, das wir dir Spaß machen. Und wenn nicht. Dann gehen wir beide einfach an den Badesee und genießen die Zeit zu zweit. Es geht mir ja nicht um den Sport. Sondern um uns. Wirklich.“

Sie. Lacht. Zwinkert mit den Augen und … „Jaja mein Schatz. Ich weiß.“

Beide: „Lass es uns tun. Sommerurlaub am Wilden Kaiser. (Er: Golfurlaub, Golfurlaub!) Genau das richtige für uns zwei.“

Durchaus überraschend, ein Urlaub in Tirol

Liebe Leser. So kann man sich täuschen, oder? Ein heißer Sommer am Wilden Kaiser, Liebessport zu zweit, muss nicht immer sein, was man zuerst erwartet.