Der Hintersteinersee in Scheffau am Wilden Kaiser (c) www.wilderkaiser.info

Wenn Scheffau und der Wilde Kaiser rufen

Wenn Scheffau und der Wilde Kaiser rufen
4.25 (85%) 12 votes

Das „Alpin Scheffau“ für Gipfelstürmer und Bergwanderer

Sportlich, CHarmant, Edel, Fantastisch, Faszinierend, Außergewöhnlich und Unverwechselbar – das ist der 1.400-Einwohner-Ort Scheffau am Fuße des Wilden Kaisers. Von diesen Eigenschaften kann man sich am besten persönlich überzeugen, wenn nicht nur der Wilde Kaiser, sondern auch das Hotel „Alpin Scheffau“ rufen.

„Du kennst doch sicherlich den idealen Ort für meinen diesjährigen Sommerurlaub“, erkundigte sich letztens ein 42jähriger Unternehmer beim Berater seines Vertrauens in einem Nürnberger Reisebüro. Er und seine Frau haben die Welt bereist und vieles gesehen. Nach vielen Reisen rund um den Globus und der Trennung von seiner Frau will er mit seiner neuen Liebe – Sabine ist eine 38jährige alleinerziehende Mutter – neue Dinge erleben und etwas ruhiger treten. „Aus welchem Grund soll ich dieses Jahr wieder einen Luxusurlaub in der Südsee buchen?“, fragte er, „wenn ich die Nase voll vom Fliegen habe“? Als Unternehmer fliege er oft genug innerhalb Europas hin und her. Er werde ihn „anrufen und ein passendes Angebot machen“, meinte sein Reiseberater.

Wilder Kaiser … das Gute liegt so nah

Scheffau am Wilden Kaiser (c) www.wilderkaiser.info

Scheffau am Wilden Kaiser
(c) www.wilderkaiser.info

Wenig später gönnt er sich noch einen Snack in seinem Stammcafe und liest im Wochenendmagazin einer großen Tageszeitung vom Urlaub im Gebirge. Die Rede ist vom frühabendlichen Licht und der unvergleichlichen Stille am Berg, die bei Gästen wie Einheimischen gleichermaßen für ein Wohlgefühl der ganz besonderen Art sorgen. Als er sich mehr und mehr in den Artikel vertieft, und dabei die Frage nach den Aktivitäten während eines Urlaubs in den Bergen beantwortet wird, freut er sich schon insgeheim auf den zehntägigen Sommerurlaub in Scheffau am Wilden Kaiser. Da wird ihm, seiner Lebensgefährtin und deren sechsjährigem Sohn Marco garantiert alles andere als langweilig. Zu dieser Zeit weiß er noch gar nicht, welche Fülle an Erlebnissen die Zeit in Scheffau wie im Fluge vergehen lassen wird …

alpenrallye_kitzbuehel_muenichau

Wilder Kaiser und Oldtimer: Die Alpenrallye begeistert Oldtimer-Fans. (c) Kitzbühel-Tourismus

Wilder Kaiser … Erlebnis für alle

Weil sich Heiko (so heißt unser Unternehmer) für alte, schöne Autos interessiert, hat er schon mal vorsorglich einen Termin eingetragen: Von 1. bis 4. Juni findet in Kitzbühel eine der schönsten Oldtimer-Rallyes überhaupt statt. Die Alpenrallye. Stars und Sternchen treffen sich in der legendären Tiroler Sportstadt zum Stelldichein. In Automobilen aus der Zeit unserer Eltern und Großeltern genießen Fahrer und Beifahrer nicht nur die beeindruckende Landschaft, sondern gleichzeitig Köstlichkeiten aus der Tiroler Küche. Und nach einem erfolgreichen Rallye-Tag in dieser einzigartigen Kulisse am Wilden Kaiser dürfen auch edle Tropfen nicht fehlen. Ebenso verwöhnen lassen werden sich an diesem verlängerten Wochenende Heiko, dessen Freundin Sabine und Marco. Zum Seele baumeln lassen darf ein Ausflug zum Hintersteiner See keinesfalls fehlen.

Der Wilde Kaiser bietet Spaß für die ganze Familie, wie der Hochseilparcours im Hornpark.

Der Wilde Kaiser bietet Spaß für die ganze Familie, wie der Hochseilparcours im Hornpark.
(c) www.hornpark.at

Wilder Kaiser bietet aktive Erholung

Sie wollen nicht zu lange warten und haben bereits ihren zweiten Aufenthalt im „Alpin Scheffau“ fix gebucht. Von 18. bis 25. Juni 2016 werden die drei bei der Bergsportwoche die Gegend um Scheffau und den Wilden Kaiser erkunden. Canyoning, Berglauf, Bergtour, Mountainbiken, Hochseilgarten und Klettersteige – so sieht das Programm aus, das für jeden Geschmack etwas Passendes bereithält. Wer selbst auch noch aktiv werden und die vielen Möglichkeiten eines Bergurlaubs wie etwa den Hornpark in St. Johann nutzen möchte, ist am Wilden Kaiser und im „Alpin Scheffau “ genau richtig.

Das gewünschte Angebot seines Reiseberaters hat Heiko übrigens ausgeschlagen. Dafür freut er sich jetzt umso mehr auf viele schöne Erlebnisse in Scheffau am Wilden Kaiser.